Doodle Applikation

Doodle Applikation

Kurzanleitung Doodle Applikation

 

Bei einer Doodle Applikation wird der Teil des Motives, welcher mit Stoff hinterlegt werden soll,

immer 3x, in 3 Sequenzen, gestickt. Wie die aufgeteilt sind erkläre ich hier in einer Kurzanleitung.

 

 1. Sequenz:  

Bereiten Sie den Rahmen vor. Spannen Sie das Vlies und den zu bestickenden Stoff (in dem Fall der blaue Punkte Stoff)  in den Rahmen ein.

Starten Sie die Stickmaschine mit der 1. Sequenz. Die Kontur des Motivteiles wird gestickt. 

Sie dient lediglich der Orientierung und ist später nicht mehr sichtbar. Sie zeigt nur an, wo vor dem nächsten

Schritt der Applikationsstoff aufgelegt werden soll.

IMG_1876

Legen Sie VOR der 2. Sequenz einen beliebigen Stoff auf die  gestickte Kontur.

Der Stoff sollte mindestens 1cm über die Naht herausragen. Das erleichtert Ihnen das spätere abschneiden.

IMG_1877

2. Sequenz:

Starten Sie die 2. Sequenz. Es wird dieselbe Naht der 1. Sequenz gestickt und der Applikationsstoff wird befestigt.

IMG_1885

Nehmen Sie den Rahmen anschließend aus der Maschine und lassen sie den eingespannten Stoff und Vlies im Rahmen.

Schneiden Sie den applizierten Stoff rundherum mit ca. 3-5mm Abstand ab.

Dazu eignet sich eine Nagelschere oder eine Applikationsschere.

Schneiden Sie nicht zu dicht und auch nicht in die Naht.

IMG_1886

3. Sequenz

Setzen Sie den Rahmen wieder in die Maschine und starten Sie die  3. Sequenz.

Dieser Schritt stickt die Konturen.

Anschließend folgen Sie wie gewohnt den nachfolgenden Stickschritten bis Ihre Stickerei beendet ist.

 

Ich hoffe ich konnte mit meiner kleinen Anleitung etwas helfen und wünsche viel Spaß beim Doodlen.